メインコンテンツにスキップ
英語
ドイツ語

手順 12を翻訳中

手順12
Holy fingerprint sensor, Batman! The new in-screen sensor on the S21 Ultra (right) is a whopping 77% larger than the S20's now-puny-looking one. On top of software improvements, the larger surface area lets you be more lax with finger placement, while also collecting more data per scan. The S21 Ultra annoyingly skips the convenience of a modular display cable, like the one we found in the regular S21. That makes screen replacements slightly more cumbersome.
  • Holy fingerprint sensor, Batman! The new in-screen sensor on the S21 Ultra (right) is a whopping 77% larger than the S20's now-puny-looking one.

  • On top of software improvements, the larger surface area lets you be more lax with finger placement, while also collecting more data per scan.

  • The S21 Ultra annoyingly skips the convenience of a modular display cable, like the one we found in the regular S21. That makes screen replacements slightly more cumbersome.

  • We peek through a cutout and spot the display chip. We'll leave the display ungluing ceremony for a real repair guide.

  • As seen from our X-ray shot earlier, the SIM card reader has moved from the top of the phone—where it was connected to the motherboard—to the bottom of the phone, now connected to the daughterboard, right next to the USB-C charging port.

  • Squeezed into the corner of the frame is a new antenna, perhaps of the UWB variety? This isn't the first Samsung device with UWB, but it's the first Galaxy S phone to include the tech, which is pretty interesting.

Ach du heiliger Fingerabdrucksensor! Dieser neue im Display integrierter Sensor im S21 Ultra (rechts) ist ganze 77% größer als der jetzt vergleichsweise total mickrig aussehende im S20.

Zusätzlich zu den Software-Verbesserungen kannst du jetzt durch die größere Oberfläche mit deiner Fingerplatzierung etwas relaxter sein, und gleichzeitig bei jedem Scan mehr Daten aufnehmen.

Ärgerlicherweise lässt das S21 Ultra das praktische modulare Displaykabel, wie das, das wir im normalen S21 gefunden hatten, weg. Das macht einen Displayaustausch etwas mühsamer.

Wir spähen durch einen Ausschnitt und entdecken den Display-Chip. Die Display-Ausbauzeremonie heben wir uns für eine richtige Reparatur-Anleitung auf.

Wie wir vorher bereits auf dem Röntgenbild gesehen haben, wurde der SIM-Kartenleser von der Oberkante des Smartphones, wo er mit dem Motherboard verbunden war, nach unten versetzt, und ist nun mit dem Daughterboard, direkt neben dem USB-C Ladeanschluss, verbunden.

In eine Ecke des Rahmens ist eine neue Antenne gequetscht worden, vielleicht eine UWB Version? Es ist nicht das erste Samsung Gerät mit UWB, aber es ist das erste Galaxy S Smartphone, das über diese Technologie verfügt, was ziemlich interessant ist.

クリエイティブコモンズのオープンソース著作権のもと、あなたの投稿は著作権の対象となります